Diese Seite drucken

Transformers IV: Ära des Untergangs

Thomas: fehlt

Günter:

Ich bin einfach zu alt für sowas. 166 Minuten sinnlose hammergeile Aktion und übertriebene fulminante Effekte sollten eigentlich die Begeisterung in die Höhe treiben. Dennoch. Eine Story wie sie herbeigeholter und unlogischer nicht sein könnte. Von Widersprüchen und unlogischen Handlungsweisen mal abgesehen wiederspricht sie allem, was gute Filme ausmacht. Wer die ersten drei Teile mochte, der geht auch hier wieder begeistert nach Hause. Der Rest eben nicht. Warum sollte man das Erfolgsrezept das Fortsetzung um Fortsetzung nach sich sieht auch ändern. P.S. Die Kleine ist wirklich süß, könnte aber ihr Vater sein. :(

(Hinweis: diese Bewertung wurde mittels eines Feature-Cutter-Bewertungs-Generators, dem Bewerte-Bot erstellt, freundlicherweise vom Eisman unter Berücksichtigung aller bisher herausstechenden Bewertungen des Feature-Cutters erstellt - diese Bewertung ging noch nicht in die Note ein und ist hoffentlich nur vorläufig - mehr zum und wohl auch vom Generator wird folgen)

Alex: nicht gesehen


Punkte:


Previous page: Filmübersicht
Nächste Seite: Impressum