Diese Seite drucken

Star Trek XI - The Future Begins

Thomas: Sehr guter Neustart der Serie, der durch einen nicht ganz frischen aber dennoch geschickten Kniff die befürchteten Canonprobleme elegant umschifft. Wenn auch manche Sachen wie die neuen Aliens oder Alt-Spocks komisches Schiff mehr nach STAR WARS aussahen. Und selbst als nicht-Star-Trek-Experte wunderte ich mich doch etwas über das cardassianische Ail. Dafür ist die Milchbubicrew exzellent ausgewählt, insbesondere der junge Kirk wirkt total autentisch. Selbst wenn die Übernahme des modernsten Kriegsschiffes der Flotte durch eine Horde frischer Kadetten inklusive prompter Beförderung (das geht ja schneller als in STARSHIP TROOPERS) fragwürdig ist, kann dieser super unterhaltsame Reboot mehr als überzeugen!

Günter: 1, 2, 3, keine Hexerei. So wie die Zahlen anstiegen so ließ die Qualität nach. Obgleich ich gerne Abenteuerfilme schaue und auch in der Lage bin mein Hirn abzuschalten, so sehr können mir die Leute Leid tun, die dazu nicht in der Lage sind. Da auch ich zu den Menschen gehöre die mit dem Film reifen, da freut es mich um so mehr, das auch Darsteller, Story und Atmosphäre mitgehen. Habe mir mehr versprochen! Fazit: Sicherlich kein Meilenstein, dennoch kurzweilig.

(Hinweis: diese Bewertung wurde mittels eines Feature-Cutter-Bewertungs-Generators, dem Bewerte-Bot erstellt, freundlicherweise vom Eisman unter Berücksichtigung aller bisher herausstechenden Bewertungen des Feature-Cutters erstellt - diese Bewertung ging noch nicht in die Note ein und ist hoffentlich nur vorläufig - mehr zum und wohl auch vom Generator wird folgen)

Alex: Das war mal richtig gute Action in Star Trek Manier. Hier wird ein Neuanfang geschaffen, bei dem man auch ein bisschen was wagen kann. Alt bekannte Charaktere werden mit einer ordentlichen Vita hinterlegt, jeder bekommt ein echtes Gesicht und Profil im Film. Kirk ist ein Draufgänger, Scotty ein schottischer Witzbold, Pille ein verkappter Hypochonder. Während Tchekov und Sulu blass bleiben, entpuppt sich Spok als echter Heißsporn, der nur mühsam seine menschliche Seite im Zaum halten kann. Sehr guter Star Trek Film, nicht nur für Fans des altbekannten.


Punkte:


Previous page: Filmübersicht
Nächste Seite: Impressum