Diese Seite drucken

Robin Hood

Thomas: Durchaus solide und routiniert inszeniert, aber auch herzlos und unspannend. Wer nun also wissen will, was Robin Longstride vor seinen Tagen als geächtete Legende alternativ erlebt haben könnte, und warum diese Version der Geschichte bislang zu Recht nie verfilmt wurde, wird hier erleuchtet. Denn die Story wirkt total überfrachtet, nur von Zufällen getragen und trotz Überlänge hart zerschnitten. Robin ist mal hier mal da am Werke, immer nur einer von vielen und doch am Ende der strahlende Volksheld. Wie soll er denn so völlig ohne Charisma Leute anführen? Dabei ist sein Monolog über politische Rechte die lahmste Motivationsrede, die ich je gesehen hab (man vergleiche das etwa mal mit denen in GETTYSBURG oder BRAVEHEART). Auch zwischen dem müden Ex-Gladiator und Cate Blanchet stimmt die Chemie nicht, alles total unterkühlt. Das 2h Dahingeplätscher kann auch der angeklebte Fantasy-D-Day nicht retten. Ob der Extended Cut die losen Handlungsfäden zusammenfügen, die Waisenkinder auf Ponys streichen und dem ganzen Pepp geben kann wage ich zu bezweifeln. Bis dahin greife ich dann doch lieber weiter zu Kevin Costners selbstironischem KÖNIG DER DIEBE oder gleich zu den HELDEN IN STRUMPFHOSEN.

Günter: Trotz der Tatsache das es sich hier um belangloses Popkornkino handelt, welches durch bombastischen Surroundsound stimmungsvoll unterhält, kann ichs dennoch dem anspruchslosen Kinogänger empfehlen. Hier hätten ein paar Korrekturen am Drehbuch diesem Film sicherlich zu besseren Ergebnissen verhelfen können. Bösewichter, noch oberflächlicher als Hulk. Dialoge, noch schlechter als bei Seifenopern. Eine Story, noch beknackter als in The Core. Die Schauspieler noch langweiliger als Schachspieler. Nette Action, leider aber nur der Action wegen. Logikbrüche, größer als der Grand Canyon. Hier fehlte es an einfach allem. Zwar erfindet dieser Film das Genre nicht neu, jedoch setzt er seine Mittel gekonnt ein. Fazit: Sehenswert.

(Hinweis: diese Bewertung wurde mittels eines Feature-Cutter-Bewertungs-Generators, dem Bewerte-Bot erstellt, freundlicherweise vom Eisman unter Berücksichtigung aller bisher herausstechenden Bewertungen des Feature-Cutters erstellt - diese Bewertung ging noch nicht in die Note ein und ist hoffentlich nur vorläufig - mehr zum und wohl auch vom Generator wird folgen)

Alex: nicht gesehen


Punkte:


Previous page: Filmübersicht
Nächste Seite: Impressum