Diese Seite drucken

Prince of Persia

Thomas: Spannend, fantasievoll, abwechslungreich, tolle originelle Sets und völlig ohne Längen. Die Geschichte ist rasant und enthält Wendungen, ohne dabei holperig oder unschlüssig zu wirken. Auch die beiden Hauptdarsteller harmonieren gut miteinander. Erstaunlich, was sie aus dem Spiel herausgeholt haben. Mir gefällt einfach, wie Dastan in einer wilden Achterbahnfahrt wie einst Indiana Jones von einem Chaos ins Nächste stürzt, ohne sich dabei zu ernst zu nehmen. Insgesamt ein unterhaltsamer Fantasyaction Knaller im erfrischend unverbrauchten Szenario des alten Persiens, der die schwachen Fluch der Karibik Fortsetzungen locker hinter sich lässt und einfach Spass macht.

Günter: Bollywood meets last Cisar. Interessante Story, gutes Popkornkino ohne allzuviel Anspruch und mit kurzweiliger Unterhaltung. Fing er noch stimmungsvoll und interessant an, so rutschte dieser Film zum Ende doch ein wenig ab ins seichte und vorhersehbare. Obgleiches für eine Babe-Show zu wenige Babs waren, bzw. eine zu lange Spielzeit. Auch nüchtern und bei klarem Verstand ist dieser Film genießbar. Fazit. Am Ende kam das Ende viel zu früh und ich freu mich auf eine verlängerte Fassung und Teil 2.

(Hinweis: diese Bewertung wurde mittels eines Feature-Cutter-Bewertungs-Generators, dem Bewerte-Bot erstellt, freundlicherweise vom Eisman unter Berücksichtigung aller bisher herausstechenden Bewertungen des Feature-Cutters erstellt - diese Bewertung ging noch nicht in die Note ein und ist hoffentlich nur vorläufig - mehr zum und wohl auch vom Generator wird folgen)

Alex: nicht gesehen


Punkte:


Previous page: Filmübersicht
Nächste Seite: Impressum