Diese Seite drucken

Iron Man

Thomas: Hui! Ein klasse Actionfilm, der einfach Spass macht. Es gibt kaum das übliche Superheldengedöns, vielmehr orientiert sich IRONMAN eher am Stil des famosen BATMAN BEGINS und erreicht damit einen guten zweiten Platz hinter demselbigen in der Rangfolge moderner Comicverfilmungen. Allenfalls die rigoros harten Schnitte springen einem direkt negativ ins Auge, ich bin ja mal auf die unzensierte Fassung gespannt. Aber hier ist schon die Zeit vor der Wandlung zum Superhelden weit spannender, als so mancher andere Kostümvertreter insgesamt, und auch Militär-Fans kommen voll auf ihre Kosten. Wo wir gerade bei Lobhudelei sind, an dieser Stelle auch ein Hoch auf die Heimatschutzbehörde, die mit ihrer unverzichtbaren Arbeit die Welt jeden Tag ein Stück sicherer macht..

Günter: Alles in allem überzeugendes Popkornkino und ein weiterer Effektfilm mit Blockbustergarantie. Der Film besitzt zwar nicht die Qualitäten eines Kultfilms, kann aber im Vorprogramm eines kurzweiligen und anspruchslosen Abends sehr wohl überzeugen. Obgleiches für eine Babe-Show zu wenige Babs waren, bzw. eine zu lange Spielzeit. Ein Film, der im privaten Vorprogramm zur Konsumierung von Alkohol einlädt. Entweder das oder Suizid. Fazit. Am Ende kam das Ende viel zu früh und ich freu mich auf eine verlängerte Fassung und Teil 2.

(Hinweis: diese Bewertung wurde mittels eines Feature-Cutter-Bewertungs-Generators, dem Bewerte-Bot erstellt, freundlicherweise vom Eisman unter Berücksichtigung aller bisher herausstechenden Bewertungen des Feature-Cutters erstellt - diese Bewertung ging noch nicht in die Note ein und ist hoffentlich nur vorläufig - mehr zum und wohl auch vom Generator wird folgen)

Alex: Erstaunlich gute Comicverfilmung, erstmals direkt durch Marvel und das war wohl genau das richtige. Im Comic eher einer meiner unbeliebteren Helden (langweilig) ist dies die beste Comicverfilmung seit X-Men (im Genre eher mit Humor angehaucht). Musste ich erst noch überredet werden, war ich doch froh diesen Film gesehen zu haben. Eine interessante Heldenentwicklung (und kein langweiliges Charaktergebilde über einen ganzen Film hinweg) und gute Action mit viel Humor machten den Film kurzweilig und absolut sehenswert.


Punkte:


Previous page: Filmübersicht
Nächste Seite: Impressum