Diese Seite drucken

Auftrag Rache

Thomas:

Bei der Beschreibung von AUFTRAG RACHE musste ich sofort an 96 HOURS denken. Eine Kombination aus dessen dichtem Spannungsbogen und Mel Gibson als gnadenlosem Vollstrecker versprach einiges, leider zu viel. Denn Gibsons langatmige Version ist die komplette Spielzeit unrythmisch und schwerfällig, es gibt viele Personen, Schauplätze und Nebenstränge, die allesamt ohne Pepp so dahinplätschern um die banale wie vorhersehbare Story irgendwie "voranzubringen". Am alberndsten ist, dass er die ganze Zeit nicht einfach beseitigt wird, so wie alle anderen, sobald sie ihren Gastauftritt erfüllt haben. Aber Gibson ist mal hier, mal da, steht den paar Bösewichten öfters mal mit der Knarre gegenüber, ohne dass was passiert, wird gefangen, befreit sich nach wenigen Sekunden wieder, und befragt dauernd irgendwelche plötzlich auf- und genausoschnell wieder abtauchende Leute mit wechselndem Erfolg. Hat man dann zwei Stunden lang ertragen, wie Gibson mit traurigem Hundeblick vor sich hin ermittelt, kommt es zu einem so plötzlichen wie kurzen Showdown und das Licht geht an. Mission failed.

Günter: Highlander? So ähnlich, aber ist wohl ein Kinderfilm! So, oder so ählich fing die Vorgeschichte zu diesem wohl einzigartigen Kinoverfgnügen an. Interessante Story, gutes Popkornkino ohne allzuviel Anspruch und mit kurzweiliger Unterhaltung. Ein stimmungsvoller und unterhaltender Film mit ein wenig Anspruch, nichts für hirnlose. Sicherlich ein Frauenfilm, doch bewegen sich unsere Charaktere dauern im Kreis. Ein Bonuspunkt für Kindertauglichkeit, dennoch eher ein Erwachsenenfilm. Fazit: Laaaangweilig.

(Hinweis: diese Bewertung wurde mittels eines Feature-Cutter-Bewertungs-Generators, dem Bewerte-Bot erstellt, freundlicherweise vom Eisman unter Berücksichtigung aller bisher herausstechenden Bewertungen des Feature-Cutters erstellt - diese Bewertung ging noch nicht in die Note ein und ist hoffentlich nur vorläufig - mehr zum und wohl auch vom Generator wird folgen)

Alex: nicht gesehen


Punkte:


Previous page: Filmübersicht
Nächste Seite: Impressum