Diese Seite drucken

22 Jump Street

Thomas: Der Trailer war witzig, und anders als in vielen anderen Fällen wurden hier nicht schon alle lustigen Szenen verbraten. Man bekommt hier eine locker-leichte Buddykomödie zu sehen, ohne großartigen Anspruch, aber auch ohne den Griff in die ganz flache Humorkiste. Wie im seligen SCREAM-Nachfolger wird hierbei insbesondere das Thema der Fortsetzungen auf die Schippe genommen, und diesbezüglich ist der  originell und selbstironisch gestaltete Abspann dann auch noch mal ein Knaller für sich - seit HANGOVER gab es bei den Credits nicht mehr so viel Spass zu sehen :) Insgesamt natürlich trotzdem kein neues OLDSCHOOL, aber allemal sehenswert und unterhaltsam.

Günter:


Ein böse Buben, gute Buben - Aktion - Abenteuer Film ohne Anspruch aber auch ohne größere Längen. Für gelegentliche Popkornkinogänger vielleicht ein wenig zu lang und ausufernd. Eine Story welche gar nicht weniger gradlinig, gar total verworren und unlogisch erscheint. Szene für Szene gut anzusehen. Fazit: Keine Zeitverschwendung, aber auch kein Kunstwerk.

(Hinweis: diese Bewertung wurde mittels eines Feature-Cutter-Bewertungs-Generators, dem Bewerte-Bot erstellt, freundlicherweise vom Eisman unter Berücksichtigung aller bisher herausstechenden Bewertungen des Feature-Cutters erstellt - diese Bewertung ging noch nicht in die Note ein und ist hoffentlich nur vorläufig - mehr zum und wohl auch vom Generator wird folgen)

Alex: nicht gesehen


Punkte:


Previous page: Filmübersicht
Nächste Seite: Impressum