Diese Seite drucken

2012

Thomas:

Roland Emmerich zelebriert einmal mehr den Weltuntergang - Fragen nach Logik, Physik oder Realismus sollten also von vorneherein ausgeschlossen sein. Auf die katastrophenfilmtypische Anfangsphase des notwendigen Überzeugens notorischer Zweifler wurde zulasten der emotionalen Bindung zu den Protagonisten gleich ganz verzichtet, auch die zu Werbezwecken missbrauchte Mayamystik ist nicht existent. Dafür liefert 2012 pure Popcorn-Unterhaltung und ein spektakuläres Effektfeuerwerk, welches maximal im letzten Drittel ein wenig an Fahrt verliert. Dem hätte Cusacks letztlicher Heldentod sicherlich mehr Tiefe gegeben als die 1500m Welle, die den im Schnitt dreimal so hohen Himalaya überrollt. Dafür wird Political Correctness hier großgeschrieben wie nie: so verzichtete man zur Vermeidung einer Fatwa des friedlichen Islam auf die ursprünglich geplante Zerstörung von Mekka, der amerikanische Präsident opfert sich heldenhaft, made-in-China Produkte sind die Besten und werden vorzugsweise im chinesischen Kernland Tibet von sich aufopfernden Arbeitern produziert, der Euro ist globale Leitwährung, um Afrika kümmert sich nichtmal die Apokalypse und die G8 retten die Welt. Alles wird gut. Insgesamt damit der perfekte Katastrophenfilm, nachdem eigentlich keine weiteren mehr gedreht werden müssten.

Günter: Ein böse Buben, gute Buben - Aktion - Abenteuer Film ohne Anspruch aber auch ohne größere Längen. Alles in allem überzeugendes Popkornkino und ein weiterer Effektfilm mit Blockbustergarantie. Spaß und Unterhaltung nicht für zartbeseitete Realisten aber für anspruchslose Konsumverzehrer. Es passierte hier einfach gar nichts, verkündet es. Alles in allem hatte dieser Kinoabend 5 amüsante Minuten umgeben von 133 zähen (gefühlten) Stunden voller Schlafmitteln. Auch nüchtern und bei klarem Verstand ist dieser Film genießbar. Fazit: Sehenswert.

(Hinweis: diese Bewertung wurde mittels eines Feature-Cutter-Bewertungs-Generators, dem Bewerte-Bot erstellt, freundlicherweise vom Eisman unter Berücksichtigung aller bisher herausstechenden Bewertungen des Feature-Cutters erstellt - diese Bewertung ging noch nicht in die Note ein und ist hoffentlich nur vorläufig - mehr zum und wohl auch vom Generator wird folgen)

Alex: nicht gesehen


Punkte:


Previous page: Filmübersicht
Nächste Seite: Impressum